Chorleitung

Sabine Peine

wurde am 3. April 1972 in Celle geboren. Sie absolvierte eine private Gesangsausbildung bei„A Capella – Schule für Gesang und Schauspiel“ in Buxtehude.

Die Gesangausbildung umfasste die Bereiche Solo- und Ensemblegesang und wurde neben zahlreichen Workshops mit einer zweijährigen Musiktheorie- und Schauspielausbildung ergänzt. In ihrer Jugend absolvierte Sabine bereits eine mehrjährige Instrumentalausbildung und sang in verschiedenen Chören.

Die Ausbildung zur Chorleiterin mit C-Abschluss wurde 2009 nach erfolgreich bestandener Prüfung durch den Landesmusikrat Niedersachsen zertifiziert.

Die zweijährige nebenberufliche Ausbildung umfasste die Bereiche Dirigat, Probenmethodik, Allgemeine Musiklehre, Gehörbildung, Stimmbildung, Musikgeschichte und Einführung in das chorpraktische Klavierspiel.Seither wird die fundierte Ausbildung durch regelmäßige Teilnahme an Chorleiterfortbildungen ergänzt.

Im Duett mit ihrem Partner und Gitarristen präsentiert sie musikalische Zeitreisen von den 30er Jahren bis in die aktuellen Charts, kurze Ständchen und Kurzprogramme. Eigene Produktionen ergänzen das umfangreiche Repertoire.

Seit Anfang 2006 betreute Sabine Peine das Projekt „JDD – Junge Dichter und Denker“ als Gesangs-, Performance- und Studiocoach. Ihre Erfahrung als Gesangcoach der Jungen Dichter und Denker gibt Sabine seit 2007 bundesweit in Workshops an Grundschulen und weiterführenden Schulen sowie auf besonderen Veranstaltungen weiter.

Sabine Peine bietet als freiberufliche Musikdozentin Gesangunterricht sowie in der Vergangenheit auch Instrumentalunterricht für Querflöte und Blockflöte an.

Im Verein „Lernen mit Musik e.V.“ war sie für die musikalischen Inhalte und für die Koordination der Unterrichtsprogramme verantwortlich.

Von September 2008 bis März 2013 übernahm Sabine Peine die Chorleitung des Heidjer-Shanty-Chor in Buchholz i.d.N., seit Januar 2015 leitet sie den Bramfelder Stadtteilchor.

Sabine Peine ist als Sängerin in unterschiedlichen Projektchören aktiv, so zuletzt auch beim Luther-Pop-Oratorium u.a. in Berlin.

ProbenChorleitungKostenReisenAnmeldung